Home

Was sie nicht wissen- das Schloss ist bereits bewohnt- von drei Vampiren, die bereits nach Blut lechzen. Leider sind die Amerikaner Vegetarier und deshalb ungenießbar. Nach einigen Irrungen und Wirrungen klären sich die familiären Details und der vermeintliche Butler- eigentlich ein Vampirjäger-  wird als Vater des amerikanischen Jungen entlarvt. Die Vampire werden in Zukunft durch Blutkonserven ernährt und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch lange gemeinsam auf Schloss Königstein.

Die Schauspielerinnen der Mädchenrealschule der Franziskanerinnen aus Volkach unter der Leitung von Sigrid Plutz fühlten sich in ihren Rollen wohl. Besonders der Junge John, von einem Mädchen dargestellt, konnte überzeugen.